Verfasst von: Michael | Oktober 8, 2007

Geschichtliches – Das Siebengebirge [III]

Doch woher stammt die Bezeichnung „Siebengebirge“ ?

Der Name wurde nicht gewählt aufgrund der sieben großen Berge, wie man eigentlich annehmen würde. Es existieren verschiedene Erklärungen. Das Wort „Sieben“ in der Bezeichnung wurde abgeleitet von dem Wort „Siefen“, was so viel bedeutet wie „feuchtes Tal“.

Die älteste Namensgebung stammt aus dem Jahre 1590. Und zu dem Zeitpunkt wurde es nicht „Siebengebirge“, sonder „Sieben Berge“ genannt. Im Grunde ist diese Bezeichnung, in der die „Sieben“ auftaucht auch naheliegend – je nachdem ob man rheinaufwärts oder rheinabwärts schaut, erkennt man ungefähr exakt sieben Berge, was allerdings nicht immer die gleichen sind. Wie schon bereits zuvor erwähnt, besteht das Gebirge aus ca. 40 Anhöhen und Bergen.

Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts galt das Siebengebirge als undurchdringlich und unheimlich. Daher kann es sein, dass die Zahl 7 als symbol- und magieträchtige Zahl als Namensgeber dient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: